Zum Inhalt springen

Mosalingua im Test: Mehr als nur ein Vokabeltrainer

Kurzfazit: Mosalingua im Test

von Katrin Adam

Umfang des Angebots
Nutzerfreundlichkeit
Qualität der Lernmethode
Preis-Leistung

Zusammenfassung

Mosalingua ist ein guter Vokabeltrainer mit klassischem Karteikarten-Konzept, geeignet als Ergänzung zu anderen Lernmethoden oder Hauptstruktur. Ganz besonders: Eine Reihe authentischer Zusatzinhalte.

4.4

Vier Wochen lernen und testen mit Mosalingua sind vorüber. Hier ist mein detaillierter Mosalingua-Erfahrungsbericht. Vor- und Nachteile hat jeder Sprachkurs und jedes Sprachlern-Angebot. Diese schauen wir uns nun im ausführlichen Mosalingua-Testbericht an. Dabei fokussieren wir uns auf die folgenden Bereiche, die wir im FAQ-Stil aufbereitet haben:

Zu Beginn klären wir, was wir genau getestet haben und wie lange. Darüber hinaus schauen wir uns an, welchen Umfang Mosalingua allgemein hat und natürlich, welche Sprachen ich damit lernen kann.

Was wurde genau getestet?

Welche Sprachen bietet Mosalingua im Test an?

Auf welchen Plattformen ist Mosalingua verfügbar?

Welches Sprachniveau kann man mit Mosalingua erreichen?

Mit 9 Lernsprachen ist der Vokabeltrainer eher im Mittelfeld was eine große Auswahl angeht, alle gängigen Sprachen werden abgedeckt. Zudem ist Mosalingua auf allen Plattformen nutzbar. Das erreichbare Niveau variiert von Sprache zu Sprache und hängt auch davon ab, welche anderen Methoden man zusätzlich zum Sprachenlernen nutzt. Besonders punkten die vielen, sinnvollen Zusatzfeatures!

ES KANN NUR EINEN GEBEN –

Der beste Sprachkurs!

In diesem Abschnitt bewerten wir die Einfachheit der Nutzung. Denn egal wie sinnvoll ein Lernkonzept ist, wenn es zu kompliziert gestaltete ist, macht es keinen Spaß. Wie schneidet Mosalingua hier ab?

Wie kompliziert ist die erste Nutzung und Inbetriebnahme Mosalinguas?

Wie einfach gestaltet sich das Lernen mit Mosalingua?

Gibt es Unterschiede in der Nutzung auf verschiedenen Plattformen?

Man wird bei Mosalingua sehr gut in die Lernmethode an sich eingeführt, auch einige Einstellungen zur Personalisierung lassen sich zu Beginn vornehmen. Ein wenig Luft nach oben gibt es noch beim Navigieren; hier muss man sich anfangs erst ein paar Mal durchklicken. Und auch die App-Gestaltung bei Android-Geräten lässt zu wünschen übrig. Grundlegende Probleme in der Bedienung gibt es aber nicht.

Die perfekte Ergänzung zu jedem Sprachkurs –

Der beste Audiokurs!

Welche didaktische Vorgehensweise nutzt Mosalingua im Test, um dem Lernenden eine Sprache beizubringen? Wir schauen uns ganz genau an, wie man hier lernt, welche wissenschaftlichen Methoden integriert sind und wie es um die Motivation steht?

Wie vermittelt Mosalingua die zu lernende Sprache?

Welche spezifischen Funktionen bietet Mosalingua?

Wie gut motiviert mich Mosalingua zum Lernen?

Kann ich nur mit Mosalingua eine Sprache lernen oder ist es nur ein Teil einer Lernstrategie?

Mosalingua ist ein Vokabeltrainer mit klassischem Konzept, und setzt dieses gut um. Zusatzfunktionen wie etwa das Wörterbuch, Konversationen mit der KI und die Lernvideos sind sehr praktisch und bieten definitiv einen Vorteil gegenüber analogen Karteikarten. Was leider fehlt: Motivationselemente, die Nutzer langfristig zum Lernen bringen. Dennoch ist das Programm ein starker Teil einer Lernstrategie.

Neue Wörter einfach aufsaugen –

Der beste Vokabeltrainer!

Eine elementare Frage: Was kostet Mosalingua eigentlich? Wir schauen uns die Preisgestaltung an und geben Auskunft über versteckte Kosten und auch, wie du Mosalingua kündigen kannst.

Überblick: Was kostet Mosalingua im Test?

Wie sind die Mosalingua Kosten ausgestaltet? Abo oder Einmalzahlung?

Gewährt Mosalingua eine Geld-Zurück-Garantie?

Gibt es eine kostenlose Testphase?

Wie kann ich Mosalingua kündigen?

Preislich ist Mosalingua recht fair, besonders da man mit jedem Kauf automatisch alle Lernsprachen und Zusatzkurse freischaltet. Die Testphase und Geld-Zurück-Garantie sind gut geregelt, sodass man hier kein finanzielles Risiko eingeht. Top! Etwas seltsam ist nur die Unterscheidung zwischen App und Web, wobei sich ein Kauf über die Website deutlich mehr lohnt.

Jeder lernt anders –

Erhalte deine persönliche Lernstrategie!

Ob sich Mosalingua für dich lohnt, klären wir in diesem Abschnitt. Dabei schauen wir uns an, was du persönlich für verschiedene Ziele in der Sprache hast und geben entsprechende Empfehlungen.

Einsteiger oder Fortgeschritten: Für wen eignet sich Mosalingua am besten?

Urlaub oder Business: Welche Ziele kann ich mit Mosalingua erreichen?

Günstig oder teuer: Welche Zahlungsbereitschaft sollte man mitbringen?

Kind oder Erwachsen: Für welche Altersklasse eignet sich Mosalingua am besten?

Der Vokabeltrainer Mosalingua ist ein gutes Begleitprogramm für Einsteiger oder leicht fortgeschrittene Lerner. Perfekt geeignet für eine Urlaubskonversation werden hier wichtige, grundlegende Phrasen gelernt. In einigen Sprachen ist auch ein Business-Kurs im Angebot. Das Programm spricht ganz klar eine erwachsene Zielgruppe an, für Kinder fehlen Motivationselemente.

Diese Kategorie ist ohne Bewertung.

ES KANN NUR EINEN GEBEN –

Der beste Sprachkurs!

Licht und Schatten gibt es bei jedem Sprachkurs. Wir schauen uns an, welche Alternativen es zu Mosalingua gibt. Dabei legen wir einen Fokus auf Angebote, die an Mosalinguas Schwächen ansetzen. Schwächen, die sich in unserem mehrwöchigen Test offenbarten.

Mondly – Mehr Motivation

Gymglish – Dein persönlicher Sprachkurs

Mosalingua ist gut für einen klassischen Vokabeltrainer, besonders in Kombination mit den vielen Bonusfeatures. In Sachen Motivation gibt es noch einige Mängel, diese setzt Mondly deutlich besser um. Wer einen wirklich starken, vollständigen Sprachkurs sucht und etwas mehr Geld in die Hand nehmen kann, wird bei Gymglish fündig.

Diese Kategorie ist ohne Bewertung.

Neue Wörter einfach aufsaugen –

Der beste Vokabeltrainer!

Der Vokabeltrainer Mosalingua verfolgt einen klassischen Lernansatz. Die Basis hierfür bilden Karteikarten, die in verschiedenen Schritten gelernt werden. Kreative, wohl durchdachte Zusatzfunktionen runden das Programm ab. Die Benutzeroberfläche ist ansprechend, zu Beginn aber etwas unübersichtlich.

Der einzig wirkliche Kritikpunkt ergibt sich jedoch in puncto Motivation: Hier fehlen eindeutig Elemente, die Nutzer am Ball halten. Trotzdem – für den vergleichsweise sehr niedrigen Preis bekommt man hier einen guten Vokabeltrainer, besonders als Ergänzung zu weiteren Lernmethoden.

Zusammenfassung: MosaLingua im Test


Umfang des Angebots
Nutzerfreundlichkeit
Qualität der Lernmethode
Preis-Leistung
4.4

Dir hat unser MosaLingua-Test gefallen? Hinterlasse uns gerne ein Feedback in den Kommentaren.
Was hältst du von MosaLingua?

Autor

Ein Gedanke zu „Mosalingua im Test: Mehr als nur ein Vokabeltrainer“

  1. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert